Portrait Dr. med. Klaus Weber

Dr. med. Klaus Weber Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie und
Internistische Onkologie, Haemostaseologie und Palliativmedizin

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaften

  • BDI (Berufsverband Deutscher Internisten)
  • BNHO (Berufsverband der niedergelassenen Hämatologen und Onkologen)

Europäische Gesellschaften

  • ESMO (European Society for Medical Oncology)

Amerikanische Gesellschaften

  • ASCO (Amerikanische Krebs-Gesellschaft)

Fremdsprachen

  • Englisch

Ausbildung und Studium

  • Schulabschluss: Abitur 1981, Gymnasium Göhlbachtal, Hamburg-Harburg
  • Hochschulausbildung:
    Studium der Humanmedizin am Fachbereich Medizin der Universität Hamburg
    Studium der Philosophie und der Psychologie an der Universität Hamburg
    3. Staatsexamen und Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufs
  • Approbation: 1991
  • Promotion: 1992 Thema: „Alter, Risikofaktoren und koronare Herzkrankheit als Determinanten der Thrombozyten-funktion bei Männern“

Klinischer Werdegang:

  • 1989 – 1991 „Arzt im Praktikum“ an der I. Medizinischen Abteilung des Allgemeinen Krankenhauses St. Georg, Hamburg (Gastroenterologie, Infektiologie, Geriatrie, interdisziplinäre Aufnahme)
  • 1991-2000 Assistenzarzt, Stationsarzt, Med. Universität zu Lübeck
  • Seit 2000 Facharzt für Innere Medizin
  • 2001-2003 Oberarzt im Bereich der Hämatologie/Onkologie, Universitätsklinik Schleswig-Holstein
  • 2003-2008 ärztlicher Leiter der Abteilung hämatologische Tagesklinik, Sana-Klinik GmbH Lübeck
  • Seit 2005 Facharzt für Hämatologie und internistische Onkolgie
  • Seit 2007 Facharzt für Palliativmedizin
  • 2007 ESMO-Zertifizierung (European Society for Medical Oncology)
  • Seit 2007 Facharzt für Haemostaseologie
  • Seit 2008 Niederlassung in der Lübecker Onkologischen Schwerpunktpraxis
  • Seit 2012 Leiter des Tumorboards der Segeberger Kliniken GmbH

tl_files/onkologie/images/pfeil.png Zur Startseite